Cloud Computing

0 Comments

Die digitale Transformation, die in der Wirtschaft stattgefunden hat, hat sich auf alle Aspekte des Geschäfts ausgewirkt. Technologie regiert die Welt von ihren Abläufen bis zu den von ihr bereitgestellten Produkten und Dienstleistungen.

Technologie ist der Sektor, der unweigerlich die größten Auswirkungen der Digitalisierung erfahren wird. Aufgrund der neuen Variablen von COVID sind soziale Distanzierung und die Kommunikation von Online-Operationen in den meisten Organisationen zu einer regelmäßigen Praxis geworden.

Schon heute sehen wir, dass sich Telearbeit und damit verbundene Einschränkungen auf Branchen auswirken, nicht unbedingt positiv. Einige glauben zum Beispiel, dass Stanford, das zentrale Innovations- und Netzwerkzentrum für Technologiebegeisterte auf der ganzen Welt, seine Dominanz mit der aktiven Durchdringung von Online-Praktiken verloren hat.

Wie Unternehmen auf diese Veränderungen reagieren, mit welchen neuen Implikationen wir wahrscheinlich bald konfrontiert werden und wie wir uns an ein sich so schnell veränderndes Umfeld anpassen können – in dieser kurzen Lektüre finden Sie Antworten darauf.

Cloud-Computing als Trend

Seit 2010 ist die Cloud-Industrie exponentiell gewachsen und hat erreicht 304,9 Milliarden US-Dollar Schätzung bis 2021. Dieses Marketingwachstum von über 380 % ist teilweise auf die Zunahme der Daten und den jüngsten Anstieg der Fernarbeit zurückzuführen.

Im Kontext wird deutlich, dass die meisten globalen Daten zwischen 2011 und 2013 erstellt wurden. Je mehr Daten wir produzieren, desto mehr Speicherplatz benötigen wir, um sie zu sichern. Jüngsten Statistiken zufolge wurde das Standardgewicht fast aller Informationen auf etwa eine Billion Gigabyte geschätzt.

Mit der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie ist es zu einer wichtigen Geschäftspraxis geworden, den Geschäftsbetrieb in der Cloud zu halten. Cisco gibt an, dass Cloud Computing genau das tun wird Beherbergt bis zu 95 % der weltweiten Belegschaft. Dies ist nur die Spitze des Eisbergs!

Der wachsende Trend des Cloud Computing hat zur Entwicklung verschiedener Technologien und Ansätze zur Softwareentwicklung geführt. Beispielsweise ist die Cloud-basierte Entwicklung, die es Anwendungen ermöglicht, mit im Internet gespeicherten Komponenten und einigen in der Cloud ausgeführten Prozessen ausgeführt zu werden, eines der Hauptergebnisse dieser sich entwickelnden Cloud-Revolution.

Die Gesamtgröße des Cloud Software as a Service (SaaS)-Marktes hat zugenommen 5,5 bis 157 Milliarden US-Dollar In nur 12 Jahren. Diese Zahlen steigen weiter, da sich immer mehr Unternehmen für Cloud-Lösungen in ihrem Betrieb entscheiden.

Die Stanford University wechselt in die Cloud

Die Stanford University, die seit langem das wichtigste Technologiezentrum in Kalifornien ist, ist dafür bekannt, den Unternehmergeist unter ihren Studenten zu fördern und zu fördern. Infolgedessen haben Fakultäten und Alumni die Mehrheit der führenden Technologieunternehmen gegründet, darunter Google, Nike, Hewlett-Packard, Sun Microsystems, Yahoo und PayPal.

Unternehmen, die von Stanford-Alumni gegründet wurden, schaffen derzeit 3 Billionen Dollar. Wenn Stanford ein Land wäre, wäre seine Wirtschaft nach Größe die zehntgrößte der Welt. Das Forbes-Magazin argumentierte einmal:

„Es ist fast unmöglich, im Silicon Valley ein Unternehmen oder Startup zu finden, das nichts mit der Stanford University zu tun hat.“

Angesichts von Stanfords Fokus auf Führung und seiner einzigartigen Kultur, die berühmte Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens hervorgebracht hat, ist es klar, dass dieser Ort eines der wichtigsten technischen und sozialen Zentren der ganzen Welt geblieben ist.

Die 2 wichtigsten Gründe, warum Stanford in der Cloud lebt

Als die Stanford University online gehen sollte, wurde vielen klar, dass sie die Atmosphäre und die Networking-Möglichkeiten vermissen würden, die die Institution bietet. Diese Transformation war aufgrund des Aufstiegs unvermeidlich Cloud Computing und remote arbeiten. Das Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen haben diesen Wandel beschleunigt und zu globalen Veränderungen in den Bereichen Geschäftsbeziehungen, Investitionen und Startup-Kultur geführt.

Aber das ist nichts, wovor wir Angst haben sollten. Im Gegenteil, Kommunikation wird aus den folgenden zwei Gründen wichtiger als Joe Stanford selbst:

  • Die geografische Nähe zu Stanford schafft mehr Illusionen als Chancen. Es kann damit verglichen werden, bei den Oscars in der Nähe Ihrer Stars zu stehen. Sie können sie sehen, denselben Weg gehen, dieselbe Luft atmen, was zweifellos inspirierend ist.
  • Im Fall von Hollywood stellen Sie fest, dass Ihnen dies außer einzigartigen Erlebnissen keine außergewöhnlichen Möglichkeiten bietet. Im Fall des Silicon Valley kann diese Täuschung Sie verärgern und zu falschen Entscheidungen führen.
  • Die Ausgaben von Startups sind nicht mit denen von Tech-Giganten zu vergleichen. Das Startup muss den gleichen Geldbetrag ausgeben, um mit Facebook und anderen Technologieunternehmen zu konkurrieren, was im modernen Geschäftsumfeld selten vorkommt.

Demonstrieren Sie qualitativ hochwertige Dienstleistungen

Unter solchen Umständen ist das Startup gezwungen, die höchste Qualität von Dienstleistungen oder Produkten zu den niedrigsten Kosten zu demonstrieren. Hier kommt Outsourcing ins Spiel. Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einen zuverlässigen externen Partner außerhalb von Stanford zu finden.

Wir sehen bereits, dass die Konnektivität in der Golfregion auf Zoom und andere Cloud-Lösungen beschränkt wird. Vor der Pandemie entschieden sich die meisten Unternehmer, die Zeit und Ressourcen sparen wollten, für Cloud-basierte und Online-Tools statt für persönliche Treffen. Soziale Distanzierung und damit verbundene Einschränkungen haben diesen Prozess nur beschleunigt.

Neues Arbeitsumfeld

Und in einem so neuen Geschäftsumfeld ist Kommunikation König. Die Kommunikation beschränkt sich nicht auf Video- und Audioeffekte. ist mehr als das. Es geht um die richtige Balance zwischen Soft- und Hard Skills; Es geht um psychologische, politische und geografische Faktoren, die kombiniert werden, um einen Kommunikationsrahmen zu schaffen, der für alle Beteiligten geeignet ist.

Die Menschheit ist dabei, einen solchen Rahmen zu entwickeln, weil wir erst am Anfang dieser Transformation stehen. Und die Person, die auf diesem Gebiet erfindet, wird zum Marktführer, der die mit der Branche verbundenen Veränderungen herbeiführt.

Die neuen Regeln des Arbeitsmarktes

In der Welt, in der Unternehmen auf die Cloud umsteigen, sind Einstellungs- und Einstellungsprozesse nicht mehr auf ein bestimmtes geografisches Gebiet beschränkt. Unternehmen, insbesondere Startups, betrachten multikulturelle Teams als vorteilhaft für ihr Umfeld. Daher ist die Rekrutierung von Mitarbeitern aus verschiedenen Teilen der Welt sowohl bei aufstrebenden als auch bei sich entwickelnden Unternehmen üblich und weit verbreitet.

Unter solchen Umständen wird die Einführung von Cloud-basierten Tools im Unternehmen zu einer unverzichtbaren Praxis, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten Zugriff auf Unternehmensdaten haben und unabhängig von ihrem Standort täglich frei zusammenarbeiten können.

Erhöhen Sie die Investitionen in Zeiten der Pandemie

Früher war der Presentation Day das zentrale Event für alle Startup-Gründer. Sie wurden darin geschult, vor Investoren zu pitchen, wodurch ihre Reden attraktiver und erfolgsversprechender werden. Es war jedoch notwendig, mehr Fakten und Argumente auf den Tisch zu bringen, um mehr und schneller Geld zu sammeln bringen Sie Ihr Produkt mit zum Markt.

Wenn alles in die Cloud verlagert wird, ist Werbung nicht mehr der primäre Faktor, der die Entscheidungen von Investoren beeinflusst.

Treffen von Angesicht zu Angesicht

Früher konnten Sie ohne ein persönliches Treffen mit einem potenziellen Investor nicht mit einem Deal rechnen; Heute haben Sie eine hervorragende Gelegenheit, über Zoom einen Deal abzuschließen. Derzeit ist es eine weit verbreitete Praxis.

Auch die Doktrin der Show wird sich ändern. Anstatt sich auf Werbung zu konzentrieren, werden unerfahrene Käufer bald mehr Aufmerksamkeit auf das Produkt selbst und seinen Wert für den Endverbraucher richten. Je mehr Wert Sie bringen, desto mehr Investition zahlen Sie. Aktuell sind beispielsweise folgende Trends bei Anlegern auf dem Vormarsch:

  • ML- und KI-Produkte. mit Start Copilot github – Ein KI-Tool, das Code-Vorschläge direkt im Editor anbietet – kümmern Sie sich darum KI und ML Softwarelösungen sind auf dem Vormarsch. Experten sagen voraus, dass es zu einem echten Game-Changer werden könnte, der die Welt der Softwareentwicklung beeinflussen und der Branche viele Möglichkeiten bieten wird.

Daher wird erwartet, dass Startups im Bereich KI und maschinelles Lernen in den kommenden Jahren mehr Interesse von Investoren und der Öffentlichkeit auf sich ziehen werden.

  • AR- und VR-Lösungen. AR und VR können Benutzern gut gestaltete und maßgeschneiderte Erfahrungen bieten. Mit dem Ausbruch der Pandemie ist es für Unternehmen und die Öffentlichkeit unerlässlich geworden, mit der „realen Welt“ in Kontakt zu bleiben.

Und hier können sich diese Technologien als nützlich erweisen, um brillante, realistische Welten voller heller Erlebnisse zu erschaffen.

  • Metaverse. Metaverse Es bezieht sich auf eine Reihe von virtuellen 3D-Umgebungen, in denen Benutzer wie in der realen Welt frei miteinander interagieren können. Es wird erwartet, dass diese Technologie in den nächsten zehn Jahren aufgrund ihrer Fähigkeit, Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt zusammenzubringen und die Zusammenarbeit in verschiedenen Teams zu fördern, an Bedeutung gewinnen wird.

letzte Worte

Insgesamt sollte der Wechsel in die Cloud als Best-Case-Szenario für Technologieunternehmen angesehen werden. Dies liegt daran, dass es das Vertrauen stärkt und die Verfolgung aller Online-Prozesse sowie die Ausführung von Anwendungen ermöglicht, die nicht viele Ressourcen verbrauchen.

In einem solchen Umfeld wird Kommunikation zum wesentlichen Bestandteil erfolgreicher Teamarbeit. Wenn das Team über den Globus verteilt ist, ist außerdem ein praktikables und leicht zu befolgendes Framework unerlässlich, um eine hohe Leistung sowie Produkte und Dienstleistungen von angemessener Qualität sicherzustellen.

Unabhängig davon werden neue Technologien und Lösungen entstehen, wie OpenAI, virtuelle Umgebungen und VR-Welten, um globale Teams zu unterstützen.

Wir stehen noch am Anfang dieser Cloud-Revolution, und die Anpassung an ein neues Arbeitsformat wird mehr Geduld, Anstrengung und Beharrlichkeit erfordern.

Bildnachweis: ThisIsEngineering; Pixel. Danke dir!

Anton Trubnikow

Anton Trubnikow

Anton Trubnikov ist der Präsident von LITSLINK und der Gründer eines altgedienten Startups mit einer Leidenschaft für Technologie und alles rund um KI. Mit einem starken technologischen Hintergrund bietet er praktische Ratschläge zur Anwendung künstlicher Intelligenz, um kleinen und mittleren Unternehmen dabei zu helfen, ihre Abläufe zu skalieren, die Leistung zu verbessern und den Gewinn zu steigern.

Tags: ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *